Saturday, 14 January 2017

Will noch jemand totes Ego?

Sich die ganze Zeit mit sich selbst und seine guten wie schlechten Launen zu beschäftigen ist mein unbeschreiblicher Luxus dem ich im Moment fröhne. Ich genieße es wenn ich ich die Kraft hab mich nicht nur zu betäuben oder abzulenken, sondern auch wirklich etwas mache unabhängig vom befürchteten oder gewollten Ausgang. Den Hahn auf die ganze Zeit. Apropos da fällt es mir wieder ein, das Gesicht der Alten Frau , faltig und mit grau strähnig bedecktem Mittelscheitel am hinteren Schreibtisch und die auf eine Plexiglas Scheibe montierte Hansgrohe montierte Waschbeckenarmatur verschmelzen im vorbeigehen zu einer bemerkenswerten Einheit . Tieferer Eindruck als Zeit.

Wednesday, 11 January 2017

executive aspiratation

Die Musterrecherche ist wieder da, sehe doch aus wie Zahnarztkunst, oder ist das schon ein Sonntagsmaler. Auf jeden Fall nicht diese Zenisolationsästhetik mit dem Dreck wo anders. Ich will das nicht haben, mich schlecht fühlen, just because I am my own private dick. Trotzdem habe ich noch viel vor, ist es dann nicht ok, wo schlägt das Pc schwert zu. Männer die ueber Politik reden haben etwas deprimierendes, vermutlich seh ich mich mit der die das Ohnmacht erwidert bestärkt und erkoren.




Monday, 23 November 2015

Woman admiring herself as a vase

Ich träume von Serviettentechnik und sehe Gesicht aus Schläuchen.

Thursday, 13 August 2015

Followers